Geschichte

Geschichte

1963 – Gründung 22. November 1963

20 Gründungsmitglieder:
Bulgheroni Willy + (Präsident), Reichmuth Paul + (Tourenchef),
Ehrler Josef, Andermatt Karl + (Kassier),
Weber Adolf +, Schibig Walter (Rechn.prüfer), Von Euw Baptist +,
Mettler August +, Schibig Hans (Beisitzer), Gwerder Martin +, Kündig Paul,
Müller Andreas +, Zürcher Franz +, Zimmermann Werner (Aktuar), Weber Urs,
Bünter Arthur +, Kälin Engelbert, Schorno Emma (Styger) (Beisitzer),
Ulrich Vreny (Dahinden), Gwerder Ruth (Schuler)

                 Gedanken und Ziele zur Gründung des Skiclub:

– Kameradschaft und Geselligkeit
– Freude am Skifahren fördern
– Club Skihaus bauen
– Ausflüge am Josefstag durchführen
– Touren bestreiten
– Kinder Skirennen durchführen
– Clubrennen durchführen

1964 – Beschluss zum Bau des Clubhaus Hochstuckli

Finanzierung mittels Aktienzeichnung der Skihaus Hochstuckli AG

1969 – Schon 75 Mitglieder

1970 – Fertigstellung des Clubhaus Hochstuckli

35 Skiclübler leisteten 2512 Stunden Fronarbeit

1982 – Teilnahme am Fasnachtsumzug – Thema Dorfbar

1987 – Erstmalige Erscheinung der Skiclub-Zeitung „dr Fassdugeler“

1987 – 1990 Erscheinung 4 x pro Jahr als Zeitung (4 Seiten)
Ab 1991 – Erscheinung des « dr Fassdugeler » an der GV

1988 – Jubiläum 25 Jahre Skiclub

Jubiläumsfest 15. Juli 1989 im Clubhaus Hochstuckli

1991 – Beschluss über den Verkauf der Aktien des Clubhaus Hochstuckli

Stafette CH-91
Teilnahme an den Feierlichkeiten zur 700 Jahr Feier der Eidgenossenschaft
Organisation eines Fests auf der Insel Schwanau mit anderen Vereinen.

1992 – Fastnachtsumzug „Villigers Traum FA18“

1995 – 1. Jugendskitage im Hochstuckli

Die Jugendskitage sind von Anfang an ein grosser Erfolg. Schon bei der ersten Durchführung nahmen mehr als 90 Kinder teil.

1997 – Steiner Ski- und Snowboardbörse

Das Ziel der Börse war der Verkauf von gebrauchten Wintersportartikeln wie Ski, Snowboards, Tourenausrüstungen, Sportbekleidungen, Helme, Handschuhe.

2001 –  Grotto Spitzcheri

An der Steiner Chilbi führt der Skiclub das Grotto Spitzcheri. Bei einem feinen Risotto und einem Boccalino fühlt man sich schon fast wie im Tessin.

2003 – 1. Schneegaudi

Zusammen mit dem KTV Steinerberg führt der Skiclub Steinen auf dem Sattel-Hochstuckli jährlich ein Ski- und Snowboardrennen durch. Dieses findet jeweils im Februar statt. Die Rennen wurden bis 2018 zusammen mit dem KTV Steinerner durchgeführt.

2004 – Teilnahme am Fasnachtsumzug „Safaripark“

2009 – Fasnachtsumzug „Gondoliere a Piedi“

2013 – Jubiläum 50 Jahre Skiclub

Grosses Fest in der Aula

2014 – Teilnahme am FASNACHTSUMZUGWikinger

 

Präsidenten des Skiclubs seit der Gründung

1963-1971 Bulgheroni Willy  +   Gründungspräsident
1971-1975 Marty Stefan
1975-1979 Schilter Xaver
1979-1985 Suter Franz
1985-1987 Marty Geni
1987-1993 Gisler Kurt +
1993-1998 Portmann Heinrich
1998-2004 Regli Stephan
2004-2010 Reichlin Berta
2010-2017 Ulrich Josef
2017-         Metthez Cécile